Die Crashkurse von fuks e.V. sind Vorbereitungskurse für Klausuren. Dabei ist es unser Anspruch , die Studierenden in der gegebenen Zeit (in der Regel 6 x 90 min) bestmöglich auf die Klausuren vorzubereiten.
Ein Crashkurs beinhaltet sowohl eine kurze Wiederholung des Vorlesungsstoffes, das Rechnen klausurnaher Aufgaben, sowie Ratschlägen zum erfolgreichen absolvieren der Prüfung.

Die Kurse werden von erfahrenen Studierenden gehalten, die bereits Erfahrungen in dem jeweiligen Fachgebiet und im Vermitteln von Vorlesungsstoff haben. Häufig handelt es sich dabei um aktuelle oder ehemalige Tutoren oder Übungsleiter. Der im Crashkurs vermittelte Stoff ist allein im Verantwortungsbereich des jeweiligen Crashkursleiters. fuks e.V. unterstützt lediglich die Organisation und Durchführung der Crashkurse.

Für jeden Crashkurs wird eine Teilnahmegebühr von 15€ erhoben, die von den Teilnehmern am ersten Termin auszurichten ist. (Bitte die Teilnahmegebühr passend mitbringen!) Den Erlös erhalten die jeweiligen Crashkursleiter.

Die Teilnehmerzahl ist sowohl nach unten als auch nach oben beschränkt. Plätze werden nach dem first-come-first-serve-Prinzip vergeben.

Meinungen der Teilnehmer


FAQ


  1. Ich habe die Anmeldefrist verpasst. Ist es noch möglich nachträglich dem Crashkurs beizutreten?
    Eventuell gibt es noch Restplätze. Bitte schreib eine E-Mail an studentenservice@fuks.org. Wir werden schnellstmöglich antworten, um zu- oder abzusagen.
  2. Ich kann zum ersten Termin nicht erscheinen. Ist es möglich erst beim zweiten oder dritten Termin zu bezahlen und die Materialien zu erhalten?
    Ja, das ist kein Problem. Melde dich einfach vor Beginn der Crashkurseinheit bei dem Referenten. Er wird die Bezahlung abwickeln und das Material aushändigen.
  3. Ich kann nicht alle Termine wahrnehmen. Bekomme ich einen Rabatt?
    Leider können wir hier keine Ausnahmen machen und Rabatte sind nicht möglich.
  4. Wie weiß ich, ob ich für den Crashkurs zugelassen bin?
    In der Regel solltest du innerhalb von 48 h nach deiner Anmeldung eine Bestätigung bekommen. Dort sind dann nochmal alle Informationen zu Terminen und Hörsälen aufgelistet.
  5. Wer darf an den Crashkursen teilnehmen?
    Grundsätzlich dürfen alle Studenten teilnehmen.
  6. Wer hält die Crashkurse?
    Die Crashkursleiter werden von fuks ausgewählt und sind in der Regel erfahrene Studenten und/oder (ehemalige) Tutoren in dem jeweiligen Fachgebiet.

Crashkursanmeldung



Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen



Studiengang Maschinenbau


  • HM II (Crashkursleiter Arthur Kähm)
    20.07. – 22.07.2017


Studiengang Informatik


  • LA I (Crashkursleiter Peter Guntermann) |auch für Studiengang Mathematik
    28.08. – 30.08.2017
  • LA II (Crashkursleiter Arthur Martirosian)
    06.09. – 08.09.2017
  • HM II (Crashkursleiter Marius Briel)
    13.09. – 15.09.2017
  • HM I (Crashkursleiter Martin Belica)
  • 20.09. – 22.09.2017


Studiengang Bauingenieurswesen



Studiengang Elektrotechnik


Schreib uns an studentenservice@fuks.org oder direkt hier im Kontaktformular:

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Deine Nachricht